Hygieneregeln

Für Teilnehmende

am 7.09.20 beginnt offiziell das II. Semester 2020 der Volkshochschule Kreis Viersen. Ein Ort der Bildung, der Begegnung und des Dialoges für alle zu sein, ist in der Zeit der Corona-Pandemie jedoch nur möglich, wenn sich jede/r Einzelne so verhält, dass sie/er sich und andere keinen vermeidbaren Infektionsgefahren aussetzt.

Für uns als Einrichtung der Erwachsenenbildung bedeutet dies unter anderem, dass wir manche Kurse und Seminare in diesem Semester gar nicht mehr anbieten konnten. In den vergangenen Semestern genutzte Räumlichkeiten stehen uns ebenso wie ältere Kursleitungen nicht mehr zu Verfügung; Dozent*innen wägen ebenso wie Sie als Teilnehmende ein Kursangebot sehr wohl ab, um Risiken so weit wie möglich zu meiden.

Dennoch haben wir als Volkshochschule Kreis Viersen uns entschieden Ihnen auch im Herbstsemester wieder ein umfangreiches Angebot zu unterbreiten, wenngleich auch in sehr vielen Veranstaltungen die maximale Zahl der Teilnehmenden stark reduziert werden musste.

Damit wir aber in diesem, wie auch sicher noch in den folgenden Semestern, unser Angebot aufrechterhalten und uns dabei gleichzeitig gegenseitig so gut wie möglich schützen können, ist die Einhaltung der Hygiene-Regeln der Volkshochschule Kreis Viersen, die wir Ihnen in Kurzform mit diesem Schreiben zukommen lassen eine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme an Veranstaltungen, das Unterrichten und den Kontakt zu Mitarbeitenden der VHS Kreis Viersen. Sie schützen nicht nur sich selbst, sondern auch die Mitarbeiter*innen der VHS und andere Personen.

Merkblätter und Handzettel liegen ebenso wie unser aktuelles Hygienekonzept vor Ort aus und sind hier stets aktuell abrufbar. Ihre Fragen rund um unser Hygienekonzept und die geltenden Hygiene-Regeln können Sie gerne per E-Mail an uns richten.

Wir freuen uns auf ein gemeinsames und gesundes II. Semester 2020.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Bianca Goertz

Volkshochschule Kreis Viersen

GRUNDLEGENDE HYGIENEREGELN

für Besucher*innen, Teilnehmende und Dozent*innen in VHS-Gebäuden und den für Kursaktivitäten seitens der VHS genutzten Räumlichkeiten zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

Bei Betreten des Gebäudes Hände desinfizieren.

Abstand halten.

Außerhalb der Kursräume* einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

*Aktuell besteht in eigenen Kursräumen der VHS Kreis Viersen keine Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Hygieneregeln anderer, extern genutzter, Einrichtungen können hiervon jedoch abweichen und sind ggf. prioritär zu berücksichtigen.


Ausführliche Informationen für Kursleiterinnen und Kursleiter

Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Hinweis: Aufgrund derzeitiger Lage nur telefonisch oder per E-Mail!