• Gruppe vieler unterschiedlicher Figuren
Mensch und Gesellschaft

Trennung - die Chance für einen Neuanfang


Kurs-Nr. Q162151
Beginn Sa., 14.03.2020, 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Dauer 1 Termin, insg. 8 Ust.
Teilnehmerzahl 6 bis max. 12
Kursentgelt 36,00 €
Kursleitung Daniela Amberg
Kursort
Eine Trennung ist eine große Herausforderung - selbst für die stärksten und gefestigtsten Persönlichkeiten, denn von unserer Biologie her sind wir nicht dafür angelegt. Diese Lebensphase ist oftmals eine emotionale Achterbahnfahrt: unsere Ängste scheinen größer, unser Selbstwertgefühl scheint zu schwinden und unser innerer Kritiker meldet sich lauter denn je. Vielleicht fühlt sich ein Teil von uns aber auch wie benommen oder taub an und wir bewegen uns auf Autopilot durch den Alltag.
Nach einem Kurzvortrag darüber, was sich im Körper in Folge einer Trennung abspielt, wird in diesem praxisorientieren Workshop geschaut, wie die eigene Situation als Chance für Wachstum und Selbstentfaltung zu erkannt und angenommen werden kann, auf kreative Weise mit Gefühlen umzugehen und eine nährende Selbstberuhigungs- und Selbstfürsorge-Kompetenz zu entwickeln. Durch die Erkundung eigener Kraftquellen und ggfs. Entwicklung neuer Kraftquellen ist es möglich, zu Selbstsicherheit zurückfinden oder diese auszubauen. Wir erarbeiten eine grobe inspirierende Vision für nächste Lebensetappen und schauen, was die ersten Schritte sein können.

Termine


Datum
Sa., 14.03.2020
Uhrzeit
09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Ort
Willy-Brandt-Ring 40, Viersen, VHS-Zentrum, Geb. I, Nr. 109


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung