• Gruppe vieler unterschiedlicher Figuren
Mensch und Gesellschaft

Hochsensible und die Liebe


Kurs-Nr. R160911
Datum Di., 03.11.2020, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Dauer 1 Termin, insg. 2 Ust.
Teilnehmerzahl ab 6
Entgelt 24,00 €
Leitung
Nicole Wolters
Kursort
Burg Kempen, Raum 118
Thomasstraße 20, 47906 Kempen
Vortrag
Wir alle leben in Beziehungen, nicht nur in Liebesbeziehungen, sondern auch in Beziehungen zu unseren Kollegen, Nachbarn und Freunden. Das Temperamentsmerkmal Hochsensibilität, das sich durch eine erweitere Wahrnehmung, tiefere Empfindungsfähigkeit und intensivere Informationsverarbeitung auszeichnet, hat einen entscheidenden Einfluss auf unsere Beziehungsgestaltung. Selten mangelt es Hochsensiblen an Einfühlungsvermögen, Hilfsbereitschaft, tiefen Gefühlen und Kompromissfähigkeit. Ihr Schwachpunkt liegt eher darin, ihre Bedürfnisse zu erkennen und in Beziehungen geltend zu machen. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Besonderheiten der Beziehungsgestaltung hochsensibler Menschen. Die typischen Merkmale dieser Konstitution werden in Hinblick auf das Leben in Beziehungen erläutert.
Die Dozentin ist systemische Familienberaterin, Mediatorin und Rechtsanwältin. Sie leitet seit 2012 den Gesprächskreis Hochsensibilität im Kreis Viersen.

Datum
Di., 03.11.2020
Uhrzeit
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort
Burg Kempen, Raum 118
Thomasstraße 20, 47906 Kempen


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Hinweis: Aufgrund derzeitiger Lage telefonisch oder per E-Mail, vor Ort nur mit Termin!