• Gruppe vieler unterschiedlicher Figuren
Mensch und Gesellschaft

Auf der Suche nach der Blauen Blume. Novalis (1772 - 1801) und die Frühromantik


Kurs-Nr. S140311
EzV
Datum Mo., 03.05.2021, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin, insg. 2 Ust.
Teilnehmerzahl ab 8
Entgelt 5,00 €
Das Entgelt entrichten Sie bitte vor Ort in bar.
Leitung
Ernst Müller
Kursort
Burg Kempen, Raum 118
Thomasstraße 20, 47906 Kempen
Die Blaue Blume ist das berühmte Symbol der frühen Romantik. Es steht für die Sehnsucht, den geheimnisvollen Zusammenhang allen Seins zu finden. Der Dichter Friedrich von Hardenberg, der sich Novalis nennt, ist der talentierteste Vertreter einer jungen Generation von Literaten, die auf der Schwelle zum 19. Jahrhundert die Romantik als Lebensgefühl und geistige Epoche aus der Taufe hebt. In seinen Gedichten und Prosawerken spürt Novalis einem magischen Bewusstsein nach, das sich in Träumen und Mythen die Seele der Welt zu erschließen hofft. Dabei gelingt ihm Dichtung von Weltrang, die auch heute noch die Herzen der Leser erwärmt. Der Vortrag stellt Leben und Werk des Novalis vor und ordnet ihn in den Kontext der Zeit und ihres Literatenkreises ein.
Datum
Mo., 03.05.2021
Uhrzeit
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Ort
Burg Kempen, Raum 118
Thomasstraße 20, 47906 Kempen


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Hinweis: Aufgrund derzeitiger Lage telefonisch oder per E-Mail, vor Ort nur mit Termin!