• Gruppe vieler unterschiedlicher Figuren
Mensch und Gesellschaft

Unerhörte Begebenheiten - Lektüre und Besprechung ausgewählter Novellen


Kurs-Nr. T141211
Beginn Di., 02.11.2021, 15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Dauer 5 Termine, insg. 10 Ust.
Teilnehmerzahl ab 8
Entgelt 50,00 €
Leitung
Dr. Rainer Helfenbein
Kursort
Burg Kempen, Raum 113
Thomasstraße 20, 47906 Kempen
Unerhörte Begebenheiten – Lektüre und Besprechung ausgewählter Novellen
Nicht nur im Pflanzen- und Tierreich gibt es ein Artensterben, auch im Bereich der Literatur: ein Text-Artensterben. Auf die Textart „Novelle“ trifft dies aber nicht zu, im Gegenteil. Sie gehört (neben dem omnipräsenten Roman) auch gegenwärtig noch zu den ausgesprochen lebendigen Textsorten.
Woran liegt dies? Was zeichnet die Novelle aus? Sind es die „unerhörten Begebenheiten“ (so eine Umschreibung für die Novelle von Goethe), von denen Novellen erzählen, ist die Art und Weise, wie in Novellen erzählt wird, oder ist einfach nur die Qualität der Autoren, die Novellen schreiben, der Grund dafür, dass diese Textart bis heute lebendig geblieben ist?
Diesen Fragen soll in diesem Seminar (neben anderen) nachgegangen werden, und zwar durch die Lektüre und Besprechung besonderer, bedeutender Novellen ausgezeichneter Autoren. Da nicht alle Texte kostenfrei zur Verfügung gestellt werden können, ist ein geringer Unkostenbeitrag für die Anschaffung eines Textes erforderlich.
Datum
Di., 02.11.2021
Uhrzeit
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Ort
Burg Kempen, Raum 113
Thomasstraße 20, 47906 Kempen
Datum
Di., 09.11.2021
Uhrzeit
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Ort
Burg Kempen, Raum 113
Thomasstraße 20, 47906 Kempen
Datum
Di., 16.11.2021
Uhrzeit
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Ort
Burg Kempen, Raum 113
Thomasstraße 20, 47906 Kempen
Datum
Di., 23.11.2021
Uhrzeit
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Ort
Burg Kempen, Raum 113
Thomasstraße 20, 47906 Kempen
Datum
Di., 30.11.2021
Uhrzeit
15:00 Uhr - 16:30 Uhr
Ort
Burg Kempen, Raum 113
Thomasstraße 20, 47906 Kempen


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten:

montags bis freitags von 08:00 bis 17:00 Uhr

oder vereinbaren Sie vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin!