Aktuelles

Aussetzen des Kursgeschehens im November 2020

Aufgrund der gestrigen Beschlüsse der Bund-Länder-Beratungen vom 28. Oktober 2020, die das gesellschaftliche Leben aufgrund der steigenden Infektionszahlen leider massiv einschränken werden, wird auch die Volkshochschule im Kreis Viersen ihr laufendes Kursgeschehen ab dem 02.11.2020 aussetzen.

Von dieser Regelung ausgenommen sind, für Teilnehmende existenzielle prüfungsrelevante und abschlussbezogene Bildungsangebote. wie BAMF-Kurse und Kurse zur Erlangung eines Schulabschlusses. Die in diesen Bildungsangeboten bereits seit Beginn der Pandemie bestehende Sitzplanregelung wird hier beibehalten und ggf. um eine weitreichendere Maskenpflicht ergänzt.

Zurzeit werden für jeden betroffenen Kurs Alternativen zur Aufnahme bzw. Weiterführung nach dem 30.11.2020 geprüft. Dementsprechend werden auch Entgeltfragen (Teilnehmerinnen und Teilnehmer betreffend) oder Honorarfragen (Dozentinnen und Dozenten betreffend) zeitnah geklärt und Ihnen bekanntgegeben. Bitte sehen Sie bis dahin von Rückfragen ab.

Sobald der Volkshochschule im Kreis Viersen weitere Informationen vorliegen, wird die Volkshochschule Sie hierüber informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag
Bianca Goertz
VHS-Direktorin

Zurück

Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Hinweis: Aufgrund derzeitiger Lage telefonisch oder per E-Mail, vor Ort nur mit Termin!