Programm
/ Kursdetails

Improvisationstheater: Raus aus den Alltagsrollen


Kurs-Nr. P172852
Beginn Fr., 01.11.2019, 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dauer 1 Termin, insg. 7 Ust.
Teilnehmerzahl 6 bis max. 12
Kursentgelt 31,50 €
Kursleitung Katharina Feldkamp
Kursort
Wenn es wieder mal nicht so läuft, wie geplant, heißt es Improvisieren. Aber wie? Oft versetzt uns Unvorhergesehenes in Stress und der bremst unsere Kreativität und Flexibilität. Wie wäre es einfach loszulassen, die Freiheit des Improvisierens zu entdecken und sich in unterschiedlichsten Rollen auszuprobieren und auszutoben? Beim Improvisationstheater geht ohne Improvisieren gar nichts. Die Akteure treten ohne Drehbuch an. Alles, was geschieht, ist ungeplant. Das macht das Spiel und den Reiz aus. Eine Herangehensweise von der sich auch im Alltag profitieren lässt. Das freie Spiel, losgelöst von Zielen und Ansprüchen, setzt Potenziale frei und macht einfach Spaß. Nebenbei schulen Methoden der Theaterarbeit Fähigkeiten, die dabei unterstützen, den beruflichen und privaten Herausforderungen, flexibler und gelassener begegnen zu können. Der Workshop ist offen für alle, die Lust auf einen Perspektivwechsel haben, Leichtigkeit und kreative Lösungen in ihren Alltag einladen möchten oder einfach neugierig sind, ungeahnte Facetten an sich selbst kennen zu lernen. Er richtet sich gleichermaßen an Menschen mit und ohne Vorkenntnisse im Bereich Improvisationstheater. Lockere und bequeme Kleidung wird empfohlen

Termine


Datum
Fr., 01.11.2019
Uhrzeit
10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort
Theodor-Heuss-Platz 10, Viersen, VHS-THP, Raum U1


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung