Programm
/ Kursdetails

Umwertung der Werte. Friedrich Nietzsches Kritik der Moral


Kurs-Nr. P180411
Beginn So., 08.12.2019, 11:15 Uhr - 12:45 Uhr
Dauer 1 Termin, insg. 2 Ust.
Teilnehmerzahl 5 bis max. 30
Kursentgelt 5,00 €
Kursleitung Dr. Jens Korfkamp
Kursort
Burg, Thomasstraße 20, R. 118
Thomasstraße 20, 47906 Kempen
In seiner „Streitschrift“ Zur Genealogie der Moral (1887) verfolgt Friedrich Nietzsche das Programm einer Umwertung aller bisherigen Werte und rechnet u.a. mit der Ethik des Christentums radikal ab. Nietzsche versucht vor allem zwei Fragen zu beantworten: „Unter welchen Bedingungen erfand sich der Mensch jene Werturteile gut und böse? Und welchen Wert haben sie selbst?“ Den einzelnen Menschen fordert Nietzsche zur kritischen moralischen Autonomie und zur lebenslangen Selbstgestaltung auf. Nietzsches Moralkritik und seine Ethik der Selbstbestimmung werden vorgestellt und in ihrer Bedeutung für eine zeitgemäße Ethik kontrovers diskutiert.

Kurstermine


Datum
So., 08.12.2019
Uhrzeit
11:15 - 12:45 Uhr
Ort
Thomasstraße 20, Kempen, Burg, 1.OG, R. 118


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung