Programm
/ Kursdetails

Aufstiegsversprechen und Abstiegsängste - Kölner Lehren für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung


Kurs-Nr. P721871
Beginn Mi., 27.11.2019, 19:00 Uhr - 21:15 Uhr
Dauer 1 Termin, insg. 3 Ust.
Teilnehmerzahl 10 bis max. 50
Anmeldeschluss 19.11.2019
Kursentgelt 0,00 €
Kursleitung Manfred Böttcher
Klaus Kurtz
Dr. Timur Ergen
Kursort
Rhein-Maas-Berufskolleg, Aula
Schiefbahner Straße 4, 47877 Willich
VHS-Grenzlandgrün-Veranstaltung
Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) hat die Aufgabe, uns zu zukunftsfähigem Denken und Handeln zu befähigen. Seit Mai 2019 gibt es eine neue BNE-Leitlinie der nordrhein-westfälischen Ministeriums für Schule und Bildung. BNE braucht ermutigende Zukunftsentwürfe und Vorstellungen, die von einer gesellschaftlichen Mehrheit geteilt werden. Es wird zum Problem, wenn Zukunftserwartungen ins Negative drehen: Ängste vor sozialem Abstieg und globalen Katastrophen, vor Überfremdung, davor, zu den Verlierern der Globalsierung zu gehören. Davon profitieren Populismus und Nationalismus, wie Soziologen des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung in Köln herausgefunden haben. Wie kann man zum Beispiel den Meinungswechsel in der britischen Bevölkerung verstehen, wenn sie 1975 für und 2016 gegen „Europa“ abgestimmt hat. Welche Vorstellungen von Vergangenheit und Zukunft standen dahinter? Wie entstehen Zukunftsvorstellungen? Welche gesellschaftliche Bedeutung haben sie? Was steht in den neuen BNE-Leitlinien? Was kann BNE in Zeiten von Extinction Rebellion, Ende Gelände, Fridays for Future, Gilets jaunes und drohenden Wirtschaftskrisen aus den Kölner Forschungen lernen?
Dr.Timur Ergen ist Sozialwissenschaftler und arbeitet am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln. Er forscht zum Themenfeld „Zukunftsvorstellungen und kollektives Handeln“ und hat sich in seiner Promotion mit der politischen Ökonomie der Photovoltaikindustrie auseinandergesetzt.
Klaus Kurtz ist pensionierter Gesamtschullehrer und Mitautor der aktuellen vom Schulministerium veröffentlichten NRW-Leitlinien „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)". Er koordinierte das BNE- Netzwerk der Landeshauptstadt Düsseldorf von 1999 bis 2018 und war 2015 und 2016 wissenschaftlicher Referent der BNE-Agentur im Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz NRW. Aktuell ist er tätig in den Bereichen Fortbildung, (Schul-)Beratung und Evaluierung im Kontext von Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Kurstermine


Datum
Mi., 27.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Schiefbahner Straße 4, Willich, Rhein-Maas-Berufskolleg, Aula
Datum
Mi., 27.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Schiefbahner Straße 4, Willich, Rhein-Maas-Berufskolleg, Aula
Datum
Mi., 27.11.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:15 Uhr
Ort
Schiefbahner Straße 4, Willich, Rhein-Maas-Berufskolleg, Aula


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung