Programm
/ Kursdetails

LRS-Förderung: Lese- und Rechtschreibtraining


Kurs-Nr. P902921
Beginn Mo., 30.09.2019, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Dauer 12 Termine, insg. 24 Ust.
Teilnehmerzahl 5 bis max. 15
Kursentgelt 50,00 €
Kursleitung Ute Keller
Kursort Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.
Alternativkurse
Die Lese-Rechtschreib-Schwäche (kurz: LRS) beschreibt eine erhebliche und länger andauernde Schwierigkeit beim Erlernen und Gebrauch der Schriftsprache (Lesen und Schreiben). Um den gesellschaftlichen Anforderungen im Privat- und Berufsleben angemessen begegnen zu können, ist es für Menschen mit LRS-Schwäche umso hilfreicher, eine fortlaufende Förderung zu erfahren.
Daher soll es in diesem Kurs darum gehen, verschiedene Lese- und Schreibaufgaben zu bearbeiten, um Gelesenes besser verstehen und schriftlich richtig darstellen zu können. Zu Beginn des Kurses werden die jeweiligen Kenntnisse der Teilnehmenden erfasst, um dann zielgerichtet Aufgaben und Übungen bearbeiten zu können. Konkrete Inhalte können z.B. Groß- und Kleinschreibung, Silbentrennung, Zeichensetzung oder der allgemeine Satzbau sein.
Durch wiederholendes Lernen und Üben können alltägliche Fehler somit besser vermieden und Texte richtig verstanden und geschrieben werden.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung