Programm
/ Kursdetails

Zivilcourage – Mut zum Widerspruch und Widerstand


Kurs-Nr. Q180226
Beginn Mo., 04.05.2020, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Dauer 5 Termine, insg. 10 Ust.
Teilnehmerzahl 8 bis max. 20
Entgelt 35,00 €
Leitung Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer
Kursort
Gerade in Zeiten zunehmender gesellschaftlicher Konflikte wird über Zivilcourage diskutiert. Doch was ist Zivilcourage? Welche Gründe gibt es, dass einmal Menschen diese zeigen, andere aber wegschauen oder selbst Gewalt ausüben? Aus den Handlungen und Lebensgeschichten von Menschen, die Zivilcourage bewiesen haben, prominent gewordenen oder weitgehend unentdeckt gebliebenen, sind ihre Motive zu erfahren. Für viele sind sie große Vorbilder geworden – nicht ohne Grund. Zivilcourage wird oft mit Widerstand gleichgesetzt. Wann und wo ist dieser legitim – auch gegen geltendes Recht? Ethisch begründet wird Zivilcourage durch den Einsatz für von Gerechtigkeit und die Verteidigung der Menschenrechte. Diese und andere Themen sind Gegenstand des Seminars, in dem auch Hinweise auf Handlungsfelder im Alltag und die Möglichkeit, Zivilcourage zu lernen, zur Sprache kommen.

Termine

Datum
Mo., 04.05.2020
Uhrzeit
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort
Parkstübchen
Parkstraße 13, 41334 Nettetal-Hinsbeck
Datum
Mo., 11.05.2020
Uhrzeit
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort
Parkstübchen
Parkstraße 13, 41334 Nettetal-Hinsbeck
Datum
Mo., 18.05.2020
Uhrzeit
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort
Parkstübchen
Parkstraße 13, 41334 Nettetal-Hinsbeck
Datum
Mo., 25.05.2020
Uhrzeit
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort
Parkstübchen
Parkstraße 13, 41334 Nettetal-Hinsbeck
Datum
Mo., 08.06.2020
Uhrzeit
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort
Parkstübchen
Parkstraße 13, 41334 Nettetal-Hinsbeck


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung