Einzel­veranstaltungen, Vorträge, Diskussionen

Von Barbra Streisand bis Bob Dylan

Jüdische Singer-Songwriter in der populären Musik

Kurs-Nr. S110111
EzV
Datum Do., 10.06.2021, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin, insg. 2 Ust.
Teilnehmerzahl ab 4
Entgelt 8,00 €
Leitung
Priv.-Doz. Dr. Ludger Joseph Heid
Kursort Siehe Beschreibung.
Barbra Streisand, Bob Dylan, Billy Joel, Simon & Garfunkel, Neil Diamond, Carole King, Leonard Cohen und all die anderen. Die Liste von jüdischen Künstler*innen, die sich in der populären Musik hervorgetan und zugleich Musikgeschichte geschrieben haben, ist lang: Da ist Barbra Streisand, eine US-amerikanische Sängerin, Schauspielerin und Regisseurin, die ihr jüdisches Coming-out mit dem Film und der Musik von "Yentl" (1983) hatte. Niemand hat die Pop-Musik so sehr beeinflusst wie Bob Dylan, der es sogar bis zum Literatur-Nobelpreis schaffte. All diese jüdischen Musiker stehen wie es jüdischer Tradition entspricht bewusst oder unbewusst - in ihren Songs für eine sozial-gerechtere, bessere Welt Tikkun Olam. Bei dem Vortrag wird eine Auswahl namhafter jüdischer Künstler*innen präsentiert, ihr Leben und Werk musikalisch-literarisch eingeordnet.

Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Hinweis: Aufgrund derzeitiger Lage telefonisch oder per E-Mail, vor Ort nur mit Termin!