Vorträge, Lesungen, Diskussionen

John Cage: Musik, Anarchie und Stille - der Musiker-Philosoph und das weltweit langsamste Musikstück


Kurs-Nr. R180511
Datum Mo., 07.09.2020, 20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Dauer 1 Termin, insg. 2 Ust.
Teilnehmerzahl 8 bis max. 30
Entgelt 5,00 €
Leitung Rainer-Alexander Spallek
Kursort
Burg Kempen, Raum 118
Thomasstraße 20, 47906 Kempen
Das Denken und Experimentieren des 1992 verstorbenen Komponisten, Philosophen und Performance-Künstlers John Cage hinterlässt bis in die weite Zukunft hinein seine Klangspuren. Leben und Schaffen Cages ist durchdrungen vom Zen-Buddhismus und der Lust am anarchischen Experiment. Er galt als Speerspitze der US-amerikanischen Musiker-Avantgarde gegen die Kulturhegemonie der europäischen Musiktradition. Musikalisch begann es mit Arnold Schönberg und enden soll sein musikalisches Vermächtnis frühestens 2640. Musikwissenschaftler, Orgelbauer und Philosophen sorgten dafür, dass zu einer Klosterkirche in Sachsen-Anhalt alle paar Jahre eine wachsende Schar von Klangpilgern strömen, um Ohrenzeugen einer - weltweit beachteten - musikalischen Erscheinung zu werden.
Der Referent -Sozialwissenschaftler, Autor und Musiker wird uns den Menschen und Musikerphilosophen nahebringen - mit Worten, Klängen, Fotos, Film und einer Performance. Über seine persönliche Verbindung mit o.g. Kirchenprojekt wird er uns dessen besonderen Charme auf verführerische Weise spüren lassen.
Anmeldung erbeten! Das Entgelt wird am Veranstaltungstag vor Ort kassiert

Termine

Datum
Mo., 07.09.2020
Uhrzeit
20:00 Uhr - 21:30 Uhr
Ort
Burg Kempen, Raum 118
Thomasstraße 20, 47906 Kempen


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung