Anerkennungsberatung

Die Kreisvolkshochschule Viersen ist auch eine vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW (MAIS) anerkannte Fachberatungsstelle für die „Beratung zur Anerkennung im Ausland erworbener Berufsqualifikationen“.

Wenn Sie als Migrantin oder Migrant in ihrem Herkunftsland einen Schul-, Berufs- oder Studienabschluss erworben haben, unterstützen wir Sie dabei, einen passenden deutschen Referenzberuf zu finden.

Zu unserem Beratungsspektrum zählen unter anderem

  • die Unterstützung bei der Vorbereitung eines Anerkennungsverfahrens,
  • die Betreuung während des Anerkennungsverfahrens,
  • die Beurteilung sogenannter Teilanerkennungen,
  • die Mitwirkung bei Widersprüchen und
  • die Hilfe bei der Recherche nach einer erforderlichen Anpassungsqualifizierung.

Im Rahmen des Programms „Beratung zur beruflichen Entwicklung“ können wir Sie bis zu neun Stunden informieren und begleiten. Wir geben Ihnen Tipps für die Antragstellung und vermitteln an die zuständige Stelle für das Anerkennungsverfahren Ihres Abschlusses.

 

Hinweise zum Verfahren:

Zur Terminabsprache melden Sie sich bitte bei Mechtild Neumann telefonisch unter 02162 / 9348 - 18 oder per Mail mechtild.neumann@kreis-viersen.de

 

 

Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung