Allgemeine Hinweise

1. Wie und wo melde ich mich an?

Die Anmeldung ist ab sofort

- per Internet: www.kreis-viersen-vhs.de

- per E-Mail: vhs@kreis-viersen.de

- schriftlich per Anmeldekarte

- telefonisch: 02162/ 93 48 – 0

- persönlich bei der Geschäftsstelle: Kreisvolkshochschule Viersen (KVHS):

Willy-Brandt-Ring 40, 41747 Viersen und der

Nebenstelle: Theodor-Heuss-Platz 10, 41747 Viersen

möglich.

 

Sprechzeiten: montags bis freitags: 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Sobald Ihnen die schriftliche Anmeldebestätigung vorliegt, ist Ihnen der Platz sicher.

Die Anmeldung ist verbindlich. Das Entgelt wird auch bei Nichtteilnahme fällig.

 

2. Wo kann ich mich beraten lassen?

Die Fachbereichsleiter der KVHS stehen den Teilnehmern fachlich beratend zur Verfügung (s. Fachbereiche). Nutzen Sie die Fremdsprachenberatung und die Einstufungstests, bevor Sie einen Sprachkurs belegen. Die Anmeldung zur Erlangung eines Schulabschlusses ist nur nach einer vorherigen persönlichen Beratung möglich.

 

3. Wozu gibt es eine Teilnehmerkarte?

Für Besitzer einer Teilnehmerkarte sind die im Programm ausgewiesenen Einzelveranstaltungen entgeltfrei. Außerdem erhält der Teilnehmer eine Ermäßigung von 5,00 € auf jede Buchung. Die Teilnehmerkarte kostet 35,00 €.

Sie ist nicht übertragbar und gilt für 12 Monate ab Kaufdatum in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis. Die Rückgabe ist ausgeschlossen.

Auf bereits gebuchte Kurse ist eine Ermäßigung nicht mehr möglich.

 

4. Für wen ist die Restplatzbörse gedacht?

Wenn Sie Bezieher von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach SGB II, Hilfe zum Lebensunterhalt nach SGB XII, Grundsicherung nach SGB XII oder nach Asylbewerberleistungsgesetz sind, können Sie die Restplatzbörse nutzen.

 

Auf der Internetseite der KVHS sind Veranstaltungen in der Restplatzbörse ausgewiesen, in denen die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist und es zwei Werktage vor Beginn noch freie Plätze gibt. Das Entgelt beträgt 20 % des vollen Entgeltes.

Es muss bar mit der Anmeldung in der Geschäftsstelle gezahlt werden.

 

5. Wann kann ich eine Ermäßigung des Kursentgeltes erhalten?

Ermäßigungen werden nach Maßgabe der Entgeltordnung gegen Vorlage entsprechender Nachweise gewährt. Fügen Sie diese der Anmeldekarte in Kopie bei. Bei der Berechnung des ermäßigten Entgeltes wird auf 0,50 € aufgerundet.

Bei  Veranstaltungen in Zusammenarbeit  mit anderen Bildungseinrichtungen gelten die tariflichen Bestimmungen des jeweiligen Veranstaltungsträgers soweit nichts anderes geregelt ist; dies gilt auch für Ermäßigungstatbestände und -höhe. Lehrgänge im Bereich der schulabschlussbezogenen Bildung sind entgeltfrei.

 

6. Muss ich für Material und Bücher zahlen?

Die Kosten für Lehrbücher und andere Materialien, die in den Kursen der KVHS benötigt werden, müssen von den Teilnehmern übernommen werden.

 

7. Wie kann ich mein gebuchtes Bildungsangebot bezahlen?

Das Teilnehmerentgelt wird nach Beginn der jeweiligen Veranstaltung vom Konto abgebucht. Ist die Abbuchung des Kursentgeltes, aus Gründen die Sie zu vertreten haben, nicht möglich, haben Sie die Rücklastschriftgebühr selbst zu tragen. Das Entgelt für Einzelveranstaltungen wird, wie im Programmheft beschrieben, bar vor Ort bezahlt.

 

8. Finden die Angebote auch in den Schulferien und an den Feiertagen statt?

In den Schulferien und an folgenden Feiertagen finden keine Lehrveranstaltungen statt:

Altweiber und Rosenmontag

Tag der Arbeit

Christi Himmelfahrt

Pfingsten

Fronleichnam

Ausnahmen: z.B.: Angebote nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (Bildungsurlaub) und Ferienangebote.

 

9. Was kostet eine Teilnahmebescheinigung?

Auf Wunsch wird Ihnen eine Teilnahmebescheinigung gegen ein Entgelt von 3,00 €, bei mehr als ein Semester zurückliegenden Veranstaltungen gegen ein Entgelt von 5,00 € ausgestellt.

 

10. Was muss ich über die Durchführung meines Bildungsangebotes wissen?

Die KVHS behält sich vor, Lehrveranstaltungen, die  nicht die erforderliche Teilnehmerzahl erreichen, abzusetzen oder an einem anderen Ort zusammenzulegen.

Geben Sie bei Ihrer Anmeldung daher unbedingt eine Telefon-Nummer und/oder Ihre E-Mail Adresse an, damit ggfs. eine kurzfristige Benachrichtigung bei Änderungen erfolgen kann.

 

11. Wie ist die Teilnahme an den Bildungsangeboten geregelt?

Die Teilnahme an den Veranstaltungen der KVHS wird zwischen dem Kreis Viersen und den Teilnehmern privatrechtlich geregelt. Die Teilnahmebedingungen (Entgelt, Hausordnung, Haftung usw.) sind Vertragsbestandteil. Die Hausordnung der jeweiligen Veranstaltungsräume ist bindend. Es gilt absolutes Rauchverbot.

 

12. Wann und wie kann ich mich abmelden?

Die Abmeldung ist schriftlich, persönlich oder telefonisch bei der Geschäftsstelle möglich. Bei persönlicher oder telefonischer Abmeldung ist sie erst mit schriftlicher Bestätigung durch die KVHS wirksam.

Bei der Abmeldung wird unterschieden, ob im Programm zum jeweiligen Bildungsangebot ein Anmeldeschluss eingetragen ist oder nicht.

Bei einer Abmeldung von einer Veranstaltung ohne Anmeldeschluss innerhalb von 10 Werktagen vor Veranstaltungsbeginn, wird eine Verwaltungskostenpauschale in Höhe von 9,00 € fällig. Ab dem Tag des Beginns wird das gesamte Entgelt fällig.

Ist ein Anmeldeschluss gesetzt, so ist die Abmeldung bis dahin kostenlos. Danach wird das gesamte Entgelt fällig.

 

13. Sind meine Daten geschützt?

Ihre Daten sind nach den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO -EU) geschützt. Sie werden ausschließlich für Zwecke der KVHS genutzt. Die Verwendung für statistische Auswertungen erfolgt anonym; Link: https://www.kreis-viersen.de/datenschutz

 

14. Haftet die KVHS bei Unfällen oder anderen Anlässen?

Die KVHS übernimmt keine Haftung bei Beschädigungen, Diebstählen, Unfällen, Verlusten, Verspätungen oder sonstigen Unregelmäßigkeiten. Bei Studienfahrten erfolgt die Teilnahme auf eigene Gefahr.

Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung