AKTUELLES
AKTUELLES

Hier finden Sie Pressemitteilungen!

Das neue VHS-Programm mit einzigartig vielseitiger Angebotspalette ist da!

Rechtzeitig vor den Weihnachtsferien liegt das neue Programmheft der Kreisvolkshochschule Viersen wieder druckfrisch im VHS-Zentrum auf dem Willy-Brandt-Ring 40 in Viersen sowie in den Rathäusern, Bibliotheken, Buchhandlungen und Sparkassen im gesamten Kreisgebiet aus.
Mehr als 800 Veranstaltungen von A wie Achtsamkeit bis Z wie Zeitmanagement versprechen auch im Frühjahr-/Sommersemester 2019 wieder ein abwechslungsreiches Programm.
"Wir sind freuen uns ganz besonders, dass wir da, wo sich Menschen begegnen, um miteinander und voneinander zu lernen - mit unserer einzigartig vielseitigen Angebotspalette - die erste Adresse vor Ort in Sachen Weiterbildung sind", erklärt VHS-Leiterin Bianca Goertz. "Und so zahlreich und verschiedenartig auch die Gegenstände, Kulturen und Menschen unserer Arbeit sind, so geht es uns mit unserem Angebot doch auch immer um Werte und Haltungen, die gelebt werden müssen und die uns und unserer Gesellschaft Halt und Format geben".
Uns so sind auch im kommenden Semester wieder mehrere hundert Kursleiterinnen und Kursleiter im Auftrag der Volkshochschule Viersen im Einsatz und sorgen mit mehr als 20.000 Unterrichtseinheiten für eine didaktisch und fachlich versierte Vermittlung der Inhalte. "Dabei bleibt die Volkshochschule auch in Zeiten der Digitalisierung, in denen neue Methoden unser Bildungsangebot bereichern, vor allem eine Stätte der Begegnung, ein Ort der Zusammenkunft " betont die VHS-Leiterin weiter.
Die Veranstaltung zum Holocaust-Gedenktag am 27.Januar, mit der die Kreisvolkshochschule Viersen traditionell ihr Frühjahr-/Sommersemester eröffnet, geht mit dem Dokumentarfilm "Uploading Holocaust" dann auch der Frage nach, wie eigentlich junge Israelis im digitalen Zeitalter mit der Erinnerung an den Holocaust umgehen. Weitere Programmhighlights aus dem Bereich Politik und Zeitgeschehen finden sich direkt im Februar auch mit dem Vortrag von Stefan May, der in seinem Buch "Darknet" den Prinzipien der digitalen Unterwelt nachspürt sowie der Autorenlesung mit dem aus Film und Fernsehen bekannten Mathias Kopetzki. Kopetzki liest aus seinem aktuellen Roman: Bombenstimmung - Wenn alle denken, du bist der Terrorist! und hält damit ganz nebenbei der bundesdeutschen Gesellschaft der letzten vierzig Jahre mit all ihren Ängsten und Neurosen einen Spiegel vor.
Der März wartet im Bereich Literatur mit einer Lesung von Klaus Pohl auf. In „Guten Morgen, liebster Prinz“ berichtet Pohl über seine Theaterarbeit mit großen Regisseuren und erzählt spannend, komisch, erschütternd und zum Lachen von Schauspielerkollegen, die in Liebe und Hass ihren Rollen verfallen.
Im Programmbereich Deutsch und Integration wurde das Integrationskursangebot um den Bereich Alphabetisierungskurse erweitert. "Auch hier findet der Unterricht von Anfang an auf Deutsch statt." berichtet die stellvertretende VHS-Leiterin Helga Gisbertz. Insgesamt umfasst das Angebot jetzt mehr als 30 Integrationskursmodule. Hinzu kommen noch einmal 20 Standardkurs- und Prüfungsangebote auf den unterschiedlichen Niveaustufen sowie im Kontext der berufsbezogenen Deutschsprachförderung, Spezialkurse für "Akademische Heilberufe", "Nichtakademische Gesundheitsberufe" und den "Einzelhandel".
In den Sprachen der Welt können 15 Sprachen auf unterschiedlichen Niveaustufen erlernt werden. Neben Klassikern, wie Englisch, Französisch oder Niederländisch hat die Kreisvolkshochschule Viersen mit Portugiesisch, Vietnamesisch oder der Gebärdensprache aber auch "exotischere" Sprachen im Programm. Daneben bietet sich hier die Möglichkeit mit den "Tänzen rund ums Mittelmeer", dem Kurs "Delicias Latinas! Lateinamerikanische Küche" oder der Veranstaltung "Italienischen Gesten im Alltag" auch Kultur, Land und Leute näher kennenzulernen.
Der Kreativität keine Grenzen gesetzt, werden im Programmbereich Kunst, Kultur, Kreativität und Handwerk. Neben den unterschiedlichsten Kreativitätstechniken auf den Gebieten der Malerei und des Zeichnens, des Kunsthandwerks, der Fotografie und dem textilen Gestalten mit und ohne Nähmaschine, weist die Fachbereichsleiterin Heike Drewelow besonders auch auf das ehrenamtliche Angebot "Herzkissen nähen für Brustkrebspatienten" hin. "Die Herzkissen werden dabei nach genauen Vorgaben genäht und dann kostenlos an die Kliniken übergeben", so Drewelow. Ergänzt wird der Programmbereich zudem auch im kommenden Semester wieder um drei Aufführungen aus dem Bereich Oper/Ballett/Musik sowie die mittlerweile etablierte Sommerakademie des Programmbereichs am Anfang der großen Ferien.
Der Bereich Grundbildung und Schulabschlüsse startet direkt im Januar wieder mit Hauptschulabschluss nach Klasse 9 als Tages- oder Abendlehrgang sowie mit dem Lehrgang zum Erwerb der Mittleren Reife ab Februar. Interessenten an einem der beiden Kursangebote können sich auch jetzt noch kurzfristig beim zuständigen Fachbereichsleiter Martin Specovius melden. Die Lehrgänge sind jeweils entgeltfrei. Neben den Schulabschlusslehrgängen bietet der Programmbereich auch Angebote wie einen "Crashkurs - Assessment Center", die Veranstaltung "Die erste eigene Wohnung - hurra. Aber wie geht´s weiter?" oder auch Kursangebote wie "Fit für mündliche Prüfungen" oder "Punkt, Punkt, Komma, Strich - Lesen und Schreiben mit Zuversicht!"; ein Angebot für Erwachsene die nur wenig lesen und schreiben können.
Wie gewohnt breit, ist das Spektrum im Programmbereich Umwelt und Gesundheit. Hier findet sich von der Astronomie über Yoga und Tai Chi Chuan bis zum gesunden und genussvollen Kochen eine naturnahe, ökologisch wertvolle und gesunde Mischung an Kursangeboten. Dabei stehen Wissenschafts- und Forschungsfragen neben der praxisnahen Verbraucherbildung und so kann der Teilnehmende sowohl zwischen der "Heil- und Wildkräuterwanderung auf den Süchtelner Höhen" und der "Suche nach nachhaltigem Neuland am Niederrhein" im Rahmen der eigenen Reihe "Grenzlandgrün" wie auch zwischen "Progressiver Muskelentspannung nach Jacobson " und "AROHA®" oder "Step Aerobic" wählen. Leichter fällt da auch nicht die Wahl zwischen dem Mitspiel-Krimidinner: "Rache im Orientexpress" oder dem "Liebe geht durch den Magen - Männerkochen zum Valentinstag". "Dabei kann insbesondere die Nachfrage nach den Bewegungs- und Ernährungskursangeboten kaum gedeckt werden, da es hierfür leider im gesamten Kreis meist an adäquaten Räumlichkeiten fehlt", so der Fachbereichsleiter Manfred Böttcher.
Die Bereiche Arbeit, Finanzen, Beruf und Lernen sowie die Digitale Welt haben in ihrem Angebot besonders viele Schnittmengen und so verwundert es nicht, dass sich im Angebot zur beruflichen Bildung von den mehr als 15 Bildungsurlaubsangeboten im Rahmen des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes NRW allein sechs Veranstaltungen aus dem Bereich Computer und Medien finden. Darunter z.B. Kursangebote wie: "Die eigene Website mit WordPress" oder "Adobe Lightroom - Bildbearbeitung und -archivierung für den Beruf". Mechtild Neumann, Fachbereichsleitung "Biografie- und berufsorientierte Weiterbildung" verweist an dieser Stelle auch noch einmal auf das Beratungsangebot der Kreisvolkshochschule Viersen zum Bildungsscheck sowie der Bildungsprämie: "Für kleine und mittelständische Unternehmen bieten wir die betriebliche Bildungsscheckberatung, auf Nachfrage, auch vor Ort in den Unternehmen und Einrichtungen an. Hier können wir gleichzeitig auch mit einer Qualifizierungsberatung für die Mitarbeitenden unterstützen." Neu im Angebot findet sich hier zudem eine Pädagogische Qualifizierungsreihe für Ergänzungskräfte an Offenen Ganztagsschulen sowie ein Seminar, dass sich an Menschen richtet, die ehrenamtlich, beruflich oder privat ihre Vorlese-und/oder Erzählkunst erproben und/oder ihr Repertoire erweitern möchten. Gleichzeitig finden sich im Programmbereich auch Angebote zum Einstieg und Wiedereinstieg, insbesondere von Frauen, zu verschiedenen Lern- und Arbeitstechniken oder Softskills bis hin zur Mietverwaltung einem "Crashkurs für VermieterInnen und MietverwalterInnen in spe" oder der "Wohnberatung für Menschen mit kognitiver und körperlicher Einschränkung".
Ein neues Gesicht findet sich im Programmbereich Computer und Medien. Ulrich Steinsiepe, der neue Fachbereichsleiter "Digitale Welt" hat dann auch gleich einmal den kompletten Fachbereich neu aufgestellt. Neben der Implementierung digitaler Techniken über alle Programmbereichsgrenzen hinweg, zeigt sich der Bereich aufgeräumt und neu strukturiert. Dabei findet sich neues wie die "Offene Techniksprechstunde" ebenso im Programm wie mit den Tastschreib- oder Excelkursen, Altbewährtes. Dazwischen angepasst an die aktuellen Bedarfslagen, Kursangebote zum "Zeichnen mit AutoCAD 2019" oder "Zeichnen und Konstruieren mit Autodesk Inventor", zum Thema "Social Media - Workshop für Kleinunternehmen, Gastronomie und Vereine wie auch Vortragsangebote zu den Themen "Smart Home - Wege zur vernetzten Haussteuerung" und "Geld neu gedacht - Der Umbruch im Finanzsystem &Kryptowährungen.
Nicht zuletzt bietet das Angebot "WhatsApp - Mittendrin statt nur dabei" in entspannter Atmosphäre, bei Kaffee und Kuchen und mithilfe praktischer Übungen am eigenen Smartphone, die Möglichkeit herauszufinden, was eigentlich WhatsApp ist.
Das Kursangebot im ersten Semester 2019 beginnt am 5.Februar, einige Kursangebote starten auch schon etwas früher. Anmeldungen sind ab sofort und auch während der Ferien telefonisch unter 02162/9348-0, online auf www.kreis-viersen-vhs.de oder persönlich im VHS-Zentrum auf dem Willy-Brandt-Ring 40 in Viersen, möglich.
Am Montag, dem 28. Januar 2019, bietet die Kreisvolkshochschule Viersen außerdem von 17.00 bis 22.00 Uhr mit der VHS im Mondschein einen Sonderanmeldetag, an dem Sie sich zu allen Vortragsveranstaltungen, Kursangeboten und Fördermöglichkeiten im Bildungsbereich, insbesondere zu den Sprachkursangeboten, beraten lassen können. Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich.
Das Gesamtprogramm ist ab sofort ebenfalls im Internet unter www.kreis-viersen-vhs.de verfügbar.

Beratung und Anmeldung
VHS-Zentrum, Willy-Brandt-Ring 40, Viersen
Tel. (02162) 9348-0; Fax 9348-99; Email vhs@kreis-viersen.de

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 8.00 - 16.00 Uhr
Zwischen Weihnachten und Silvester geschlossen.

Ihre

Bianca Goertz
Leiterin der Kreisvolkshochschule Viersen


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de

Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr

und nach Vereinbarung