Arbeit, Finanzen, Beruf und Lernen

Sucht - ein Thema im Betreuungs- und Pflegealltag


Kursnummer N870751
Beginn Di., 26.03.2019, 14:00 - 17:00 Uhr
Min. Teilnehmer 8
Max. Teilnehmer 26
Anmeldeschluss
nach dem AWbG
Kursentgelt 18,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Yella Lennartz
Kursort
Alternativkurse
Der Umgang mit konsumierenden und sogar abhängigen Patientinnen und Patienten stellt an Betreuungs- und Pflegekräfte hohe Anforderungen.
Oft wird man vor die Frage gestellt: "Ist das Fläschchen Wein noch Genuss oder schon Abhängigkeit?"
Für den Berufsalltag in Krankenhäusern, Einrichtungen für SeniorInnen oder auch bei ambulanten Tätigkeiten sind Kenntnisse über das Wesen einer Suchterkrankung und ein professioneller Umgang damit hilfreich!
Folgende Kenntnisse werden im Workshop vermittelt:
- Grundkenntnisse einer Suchtentwicklung
- Merkmale einer Abhängigkeit
- Unterstützungsmöglichkeiten einer Veränderungsmotivation
- Realistische Zielsetzungen
- Hilfsangebote und Kooperationspartner
- Reflexion des eigenen Berufsalltags
Unsere Referentin, Yella Lennartz, ist Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin BA. und Mitarbeiterin der Suchtberatung Kontakt-Rat-Hilfe Viersen e.V..
Der Kurs kann als Auffrischungsschulung im Rahmen des §53c SGB XI genutzt werden.




Datum
Di., 26.03.2019
Uhrzeit
14:00 - 17:00 Uhr
Ort
Willy-Brandt-Ring 40, Viersen, VHS-Zentrum, Geb. I, Nr. 118 a


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de

Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr

und nach Vereinbarung