Kurssuche
/ Kursdetails

"Aus Glut zum Trost"

Lesung und Gespräch mit Wolfgang Schiffer & Dinçer Güçyeter

Kurs-Nr. W140113
EzV
Datum Mi., 28.09.2022, 19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Dauer 1 Termin, insg. 2 Ust.
Teilnehmerzahl ab 10
Entgelt 12,00 €
Leitung
Portrait Dinçer Güçyeter
Dinçer Güçyeter, geb. 1979 in Nettetal-Lobberich, absolvierte 1996 bis 2000 eine Ausbildung als Werkzeugmechaniker. Im Jahr 2012 gründete er den ELIF VERLAG. Dieser hat sich die Veröffentlichung deutschsprachiger und internationaler Lyrik zum Schwerpunkt gesetzt. Seinen Verlag finanziert Dinçer Güçyeter bis heute als Gabelstaplerfahrer in Teilzeit. Sein letzter Gedichtband "Mein Prinz, ich bin das Ghetto", wurde 2022 mit dem renommierten Peter-Huchel-Preis ausgezeichnet.

Seite des Autors im ELIF-Verlag
Portrait Wolfgang Schiffer
Wolffang Schiffer, geb. 1946 in Nettetal-Lobberich, studierte Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaften; er arbeitete beim Rundfunk und veröffentlichte Hörspiele, Bu¨hnenstu¨cke, Romane und Lyrik. Er ist außerdem als Herausgeber und Übersetzer tätig, insbesondere isländischer Literatur.

Seit 2017 veröffentlicht er in Zusammenarbeit mit dem isländischen Künstler Jón Thor Gíslason überwiegend fu¨r den ELIF VERLAG. Wolfgang Schiffer ist Träger des Ritterkreuzes des Isländischen Falkenordens, er lebt in Köln und in Prag. Zuletzt erschien sein Band "Dass die Erde einen Buckel werfe" 2022 im ELIF VERLAG,

Seite des Autors im ELIF-Verlag
Blog von Wolfgang Schiffer
Kursort
Bibliothek im Brauhaus
Hochstr. 30, 47877 Willich
2017 erschienen im kleinen, aber feinen Nettetaler ELIF VERLAG zwei Gedichtbände. "Aus Glut geschnitzt" von Dinçer Güçyeter und "Denen zum Trost, die sich in ihrer Gegenwart nicht finden können" des Isländers Ragnar Helgi Ólafsson, aus dem Isländischen übersetzt von Wolfgang Schiffer.

Beide Werke wurden von den Leserinnen und Lesern und auch von der Literaturkritik sehr gelobt:

"'Aus Glut geschnitzt' ist ein sprachlich großartig verfasstes Buch eines leidenschaftlichen Dichters." (Matthias Ehlers, WDR).

"'Denen zum Trost' ist ein nicht nur bewegender Gedichtband, sondern auch ein bibliophiles Kleinod, das sich wohltuend von der Masse der Bücher abhebt." (Gerrit Wustmann, SIGNATUREN).

Nach fünf Jahren erweitern die beiden Autoren das Konzept ihrer Präsentation dieser Arbeiten mit übersetzten und eigenen Werken, die seither entstanden sind.

Link zum ELIF VERLAG

Datum
Mi., 28.09.2022
Uhrzeit
19:00 Uhr - 20:30 Uhr
Ort
Bibliothek im Brauhaus
Hochstr. 30, 47877 Willich


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten:

montags bis freitags von 08:00 bis 17:00 Uhr

oder vereinbaren Sie vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin!