Umwelt und Gesundheit

NEU
Jetzt oder nie: Kann die Klimabewegung das Klima noch retten?

vhs wissen live

Kurs-Nr. S110419
Datum Di., 29.06.2021, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin, insg. 2 Ust.
Teilnehmerzahl ab 1
Entgelt entgeltfrei
Anmeldeschluss 27.06.2021
Leitung
Portrait Charlotte Haunhorst
Charlotte Haunhorst war bis Februar Redaktionsleiterin von "jetzt.de", dem Jugendmagazin der Süddeutschen Zeitung. Sie studierte Kommunikations-, Politik- und Wirtschaftswissenschaften in Stuttgart und besuchte im Anschluss die Deutsche Journalistenschule in München.
Portrait Nadja Schlüter
Nadja Schlüter ist Autorin für jetzt, das junge Magazin der Süddeutschen Zeitung. Sie hat Germanistik, Geschichte und vergleichenden Literaturwissenschaften an der Universität Bonn studiert und ist danach vom Rheinland nach München gezogen, um für die SZ zu arbeiten. Während des Wahlkampfs 2016 hat sie drei Monate lang aus den USA berichtet. Aktuell lebt und arbeitet sie in Brüssel. Am liebsten schreibt sie über junge Menschen, die etwas bewegen wollen, über Protest, Feminismus, soziale Gerechtigkeit und gute Serien.
Kursort Siehe Beschreibung.
Aus "Fridays for Future" (FfF) ist binnen weniger Monate eine weltweite Bewegung von jungen Leuten geworden, die weitreichende Maßnahmen gegen die drohende und teils schon vorhandene Klimakatastrophe fordert und durchsetzen will. Das Ziel: Die Erderwärmung auf unter zwei Grad zu begrenzen. Millionen Schülerinnen und Schüler haben gestreikt, haben demonstriert, dann kam die Pandemie. Die aber nichts daran ändert, dass der CO2-Ausstoß radikal gesenkt werden muss, sollen nicht noch mehr Tier- und Pflanzenarten verschwinden und nicht wenige Teil der Welt unbewohnbar werden.

Was tun? Künftig wieder streiken statt in die Schule zu gehen, wenn die Pandemie halbwegs vorüber ist? Oder zu härteren Maßnahmen greifen; Straßenkreuzungen besetzen wie die radikaleren Klimaschützer von "Extinction Rebellion"? Oder frustriert aufgeben, weil Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu langsam reagieren?

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt.
Partner dieser Veranstaltungsreihe: Volkshochschule Erding, Volkshochschule SüdOst im Landkreis München, Süddeutsche Zeitung, Max-Planck-Gesellschaft, Deutsche Akademie der Technikwissenschaften acatech.

Datum
Di., 29.06.2021
Uhrzeit
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Ort


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten:

montags bis freitags von 08:00 bis 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Hinweis: Aufgrund derzeitiger Lage telefonisch oder per E-Mail, vor Ort nur mit Termin!