Programm
Programm / Kursdetails

Armenien - Berg-Karabach - Georgien


Kurs-Nr. R120011
EzV
Dauer 1 Termin
Teilnehmerzahl ab 4
Entgelt 8,00 €
Leitung
Rainer-Alexander Spallek
Kursort Siehe Beschreibung.
Der Soz.wiss. Rainer Spallek bereiste fünf Wochen die Kaukasusregion zwischen Europa und Asien. Armenien gilt als der erste christliche Staat: Klöster und Kirchen zeugen von dieser uralten christlichen Tradition. Für Armenier ist der Berg Ararat ein Sehnsuchtsort: der Referent war ganz in seiner Nähe. Der Völkermord wird Thema sein und ein Besuch im Genozid-Museum. Drei Hauptstädte lernen wir kennen: Jerewan, Tbilissi/Tiflis und Stepanakert: Hauptstadt des von Armenien besetzten aserbaidschanischen Nagorny-Karabach. In Georgien lernte der Referent den Herausgeber der deutschsprachigen "Kaukasische Post" kennen. Und er besuchte den Geburtsortsort Stalins, Gori, und dessen Stalin-Museum. Von der Schönheit der Gebirgslandschaften wissen die Bilder zu erzählen. Im Vortrag wird deutlich werden, wie schwierig es für beide Staaten ist, die Balance zwischen EU-Europa und Russland zu halten.
Anmeldung erbeten!

Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Hinweis: Aufgrund derzeitiger Lage nur telefonisch oder per E-Mail!