Vorträge, Lesungen, Diskussionen

Schlechtes Gewissen ade


Kurs-Nr. Q870337
Datum Do., 23.04.2020, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Dauer 1 Termin, insg. 2 Ust.
Teilnehmerzahl 10 bis max. 50
Entgelt entgeltfrei
Leitung Marina Burbach
Kursort
zum Umgang mit Schuldgefühlen bei der Pflege Angehöriger
Vortrag für pflegende Angehörige, Alltagshelfer*Innen, Pflegende und Interessierte
Die Pflege und Betreuung eines Menschen mit Demenz u.a. Erkrankungen ist meist eine große Herausforderungen. Trotz Versuchen, alle Bedürfnisse des Erkrankten zu erfüllen, bleibt oftmals das Gefühl zurück, dass es nicht ausreicht. Zudem kann das Verhalten eines Betroffenen in der Öffentlichkeit zu unangenehmen Situationen führen. Angehörige finden sich deshalb häufig in einem energieraubenden Teufelskreis wieder. Der Vortrag soll pflegende Angehörige und Intersssierte stärken und einen realistischen Blick auf das Thema Schuldgefühl ermöglichen.
Der Vortrag findet in Kooperation mit dem Landesverband Alzheimer NRW e.V. und der AOK Rheinland-Hamburg - Die Gesundheitskasse statt und ist daher kostenfrei.
© Alzheimer NRW
© AOK-Foto

Termine

Datum
Do., 23.04.2020
Uhrzeit
18:00 Uhr - 19:30 Uhr
Ort
Rathaus
Markt 20, 41366 Schwalmtal-Waldniel


Kreisvolkshochschule Viersen

Willy-Brandt-Ring 40 | 41747 Viersen
0 21 62 / 93 48 0
0 21 62 / 93 48 99
vhs@kreis-viersen.de




Öffnungszeiten

montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung